Zur Situation

Das Freizeitheim Bülkau-Aue besteht seit 1972. Der alte Bauernhof wurde vom Kirchenkreis Harburg gekauft, zahlreiche Ehrenamtliche – überwiegend aus den Elbdörfern - bauten ihn zu einem großzügigen und trotzdem gemütlichen Freizeitheim um. Rund 45 Jahre lang fanden hier in allen Hamburger Ferien christliche Freizeiten für Kinder und Jugendliche aus Hamburg und Umgebung statt. Dabei wurde der christliche Glaube in Andachten weitergegeben und auf den Freizeiten gelebt.

Der Eigentümer des Freizeitheimes Bülkau hat sich entschieden, den Betrieb zum Ende des Jahres 2017 einzustellen. Diese Nachricht hat viele Menschen in den Elbdörfern, aber auch darüber hinaus, sehr betroffen gemacht. In diesem Haus stecken so viele Erinnerungen, so viel Identität, dass es unvorstellbar erscheint, dass dort kein Leben mehr „in der Bude“ sein soll.

 

Deshalb haben langjährige „Bülkau-Fahrer“, vor allem aus Neuenfelde und Francop, den Verein "Freizeitheim Bülkau-Aue e.V." ins Leben gerufen. Ziel des Vereins ist es, dieses Heim zu erwerben und zu erhalten.


Er möchte dort weiterhin christlich geprägte Freizeiten für Kinder und Jugendliche mit einem an die aktuelle Pädagogik angepassten Freizeitkonzept anbieten.

So bliebe das Heim auch für anderen Gruppen aus Neuenfelde und Umgebung und allen anderen Interessierten erhalten, denn auch sie sollen wieder die Möglichkeit haben, es zu mieten. Der Verein fühlt sich besonders den Elbdörfern (Neuenfelde, Francop, Finkenwerder, Moorburg) sowie der St. Pankratius-Kirchengemeinde zu Neuenfelde verpflichtet und strebt eine enge Kooperation an.


Um das Freizeitheim zu kaufen und die sofort anfallenden laufenden Kosten tragen zu können, benötigt der Verein schnellstmöglich 50.000 Euro.
Wer dazu beitragen und helfen möchte, Bülkau zu retten, kann den Verein direkt unterstützen - mit einer Überweisung auf das Spendenkonto des Vereins bei der

Sparkasse Altes Land,
IBAN-Nummer: DE41 2415 1005 1210 2361 03.


Eine Spendenquittung wird ausgestellt.


Jetzt direkt via PayPal untersützen.

 

 

 

Was wollen wir?

Als Verein wollen wir das Freizeitheim erwerben, erhalten und betreiben, um Kinder-, Jugend- und Familienfreizeiten anzubieten und durchzuführen.

Vision: Glauben in den Herzen der Kinder und Jugendlichen lebendig machen und ihr Leben verändern.

Wir fühlen uns den christlichen Werten verpflichtet.

 

 

 

 

Wie schaffen wir das?

1. Mit Know-how und Erfahrung

Fachwissen und Erfahrung in den Bereichen Pädagogik, Finanzen, Jura, Handwerk, … oder einfach mal jemanden, der ein Brot schmiert und einen Kaffee kocht.

 

2. Mit einem großen TEAM

motivierten engagierten Menschen, die sich einbringen.

Viele Gaben ein Geist!“

 

3. Mit folgenden finanziellen Überlegungen

Erwerb des Hauses durch Spenden

Übertragung/Zugriff auf die bis Ende 2017 noch vorhandene Instandhaltungsrücklage

Aufbau eines Förderkreises für die mittel- und langfristige Unterstützung.

 

Fakten und Zahlen

Über den Kaufpreis (40.000,00 € + 10.000,00 € für Anlaufkosten und sofort anfallende Unterhaltskosten) ergibt sich Sanierungs- und Instandsetzungsbedarf.

Aus der bisher bestehenden Instandhaltungsrücklage werden bereits jetzt absehbare Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten wie z. B. der hauseigenen Kläranlage, erste Brandschutzmaßnahmen oder die Instandsetzung von Küchengroßgeräten finanziert.

Um das Freizeitheim zukunftssicher und für Mieter attraktiver zu machen, müssen jedoch weitere Umbaumaßnahmen wie z. B. ein Ausbau der sanitären Anlagen und der Umbau des Obergeschosses nach den aktuellen Vorgaben der niedersächsischen Bauordnung, der Beherbergungsordnung und den Brandschutzrichtlinien vorgenommen werden, für die die bestehende Rücklage bisher nicht ausreicht.

Die jährlichen Kosten und Einnahmen sind dem Verein durch die jahrelange Mitarbeit in den verantwortlichen Gremien (z. B. Kuratorium Bülkau-Aue) bekannt.

So ist bekannt, dass nach den Übernachtungszahlen 2016 / 2017 das Freizeitheim auch im jetzigen Zustand kostendeckend betrieben werden kann.


 

Wer sind wir?

Der Verein

Der Verein Freizeitheim Bülkau-Aue e. V. ist im September 2017 von einigen ehrenamtlichen Mitarbeitern aus der EJE gegründet worden. Der Verein ist gemeinnützig und ist im Vereinsregister eingetragen.

Zurzeit besteht der Verein insgesamt aus 10 Mitgliedern mit ca. 250 Jahren Bülkau-Erfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen.

Der Vorstand stellt sich vor

Mathias Schweitzer, Projektmanager bei der Andreas Mohn Stiftung, Bülkauerfahrung seit 1973

Thomas(e) Weidmann, Berufsschullehrer, Vorsitz im Fachausschuss des Gesamtverbandes für Bülkau (Bülkau-Kuratorium), seit knapp 30 Jahren Bülkauianer

 

Felix Schmidt, führt seit über 11 Jahren ein Bioladen in Hamburg-Hamm, Mitglied im Bülkau-Kuratorium, seit 1997 in Bülkau, Freizeitleitung auch mehrfach für Freizeiten am Bistensee

 

 

Wie ist die Nutzung des Heimes in 2018 geplant?

  • Verein:

  • 1- oder 2-wöchige Sommer-Freizeit für Kinder von 12 – 16 Jahren
  • Evtl. eine weitere Freizeitwoche im Sommer für Kinder von 8 – 12 Jahren
  • Familienfreizeiten
  • Arbeitsfreizeiten
  • VEREINSnahe Gruppen:

  • Familienwochenenden/-freizeiten von Vereinsmitgliedern
  • Vereine und Gemeinschaften aus den Elbdörfern

 

  • Drittgruppen:

sind natürlich jederzeit herzlich willkommen. Allein im Jahr 2017 konnte das Heim an über 100 Tagen an Drittgruppen vermietet werden.
 

 

   
  • Neues Panorama 1.jpg
  • Neues Panorama 4.jpg
  • Neues Panorama 6.jpg
  • Panorama1.JPG
  • Panorama2.JPG
  • Panorama3.JPG
   

Unsere Bankverbindung

Freizeitheim Bülkau-Aue e.V.
Sparkasse Stade-Altes Land
IBAN-Nummer: DE41 2415 1005 1210 2361 03.

   

Unsere neue Homepage

An dieser Stelle entsteht die neue Internetseite des Vereins Freizeitheim Bülkau-Aue e.V.
Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.
Bitte habt Verständniss wenn am Anfang noch nicht alles reinbungslos funktioniert.
Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung.

Für Fragen, Kommentare, Anregungen und Kritik sind wir offen.

Lasst uns gemeinsam etwas bewegen und das Freizeitheim erhalten!
Euer Webadmin

   

Kontakt

Schreibe uns
Für Fragen, Kommentare, Anregungen und Kritik sind wir offen.
   
© Freizeitheim Bükau-Aue e.V.