Vom 8.11. - 10.11. waren wir ein Wochenende in Eulenberg und haben mit über 35 Mitarbeitern ein tolles Wochenende gehabt. 

Wir haben

- ganz viel Gemeinschaft erlebt, Gottes Wort gehört, Lobpreis gesungen und gebetet.

- das Haus, Gelände und die Umgebung erkundet und dabei schon zwei tolle Schatzsuchen erlebt.

- uns über Programmpunkte und Aktivitäten ausgetauscht, die vor allem hier gut möglich sind.

- an einem Freizeitkonzept gearbeitet.

- einen Blick zurück gewagt und auch noch einmal geschaut, was wir alles in den letzten dreieinhalb Jahren erlebt haben und verwinden mussten.

- das Leitbild, den Verhaltenskodex überarbeitet und die Risiko- und Gefahrenanalyse auf das Haus und das Gelände angepasst, weil wir hier im kommenden Jahr auch Freizeiten durchführen wollen.

 

Wir werden 2020 drei Freizeiten anbieten. Bitte haltet euch die Termine gern schon einmal frei.

1.        Kurzfreizeit für Kinder (ca 8 - 12 Jahre)

           Mo 18.05.2020 -  bis Mi 20.05.2020

           Diese Kurzfreizeit findet in den ersten drei Tagen der Maiferien (vor Gründdonnerstag) statt.

 

2.        So 05.07.2020 bis So 12.07.2020

           Kinderfreizeit (Alter noch in Klärung (8 - 12 oder 12 - 16)

 

3.         So 12.07.2020 bis Fr. 17.07.2020

            Kinderfreizeit (Alter noch in Klärung (12 - 16 oder 8 - 12)

Die Abrissarbeiten in Bülkau haben begonnen. Bis zum 31.10. wird das Grundstück ohne Haus dastehen. Immer noch bleibt der Kirchenkreis und der Gesamtverband all den ehrenamtlichen Mitarbeitern und den Mitgliedern der Kirchengemeinde die Antworten schuldig, warum dies nun die Lösung sein soll. 

Wir trauern um unser Freizeitheim und erinnern uns an all die Erlebnisse und Begegnungen mit Freunden und auch mit Gott. Viele von uns haben auf diesen Freizeiten zum Glauben gefunden, Kraft für den Alltag zu Hause getankt und in der Gemeinschaft gelernt, was es heißt, sich gegenseitig zu respektieren, zu vertrauen und füreinander einzustehen. Und genau das bleibt!  

Wir haben in den letzten Monaten hingegen viel Zuspruch und Bestätigung für unseren Einsatz und Bemühungen bekommen, das Freizeitheim zu erhalten. Und auch wenn es das Haus nicht mehr gibt, so lebt der Geist weiter! In jedem von uns. 

Ein Jahr ist rum... seit unser Freizeitheim an den Kirchenkreis verkauft wurde.

Und doch geht es weiter;-) Hierzu an dieser Stelle in den nächsten Tagen mehr.

Doch zunächst, wie es sich gehört. Eine kurze Andacht...

Ich war vor zwei Wochen nun auch einmal auf dem Gelände. Brachland. Man kann sich kaum vorstellen, was auf diesem Brachland alles vollbracht wurde. Wie viele Herzen hier zueinander gefunden haben, wie viele hier Jesus begegnet sind.

Letzte Woche zu Himmelfahrt habe ich an Jesus Jünger denken müssen, die hinterhergeschaut haben, als Jesus in den Himmel aufgefahren ist. Einfach so, ... Einfach weg.

Weg ist auch das Haus. Wenn wir es jetzt Freunden erzählen, was wir dort erlebt haben, wie es dort aussieht, können Sie es uns glauben, aber es dort nicht mehr erleben.

Jesus ist in den Himmel aufgefahren, um bei uns allen zu sein. Wenn wir ihn auch nicht sehen, so bleibt er aber auch heute noch erfahrbar, erspürbar.

Ein wenig ähnlich ergeht es mir mit dem Freizeitheim. Ich bin traurig, aber in mir wächst die Erkenntnis und Zuversicht, dass vieles von dem bleibt, was wir dort erlebt haben.

Die Erinnerungen bleiben. Auch wenn ein Stück Heimat weg ist, was schmerzt, können wir an das Anknüpfen, was wir in Bülkau erfahren durften.

Letzte Woche fuhren wir für vier Tage mit 42 anderen auf eine Familienfreizeit in ein Landschulheim. Altes Haus, viel Platz, schöner Wald, Hüpfburg, ....

   

Hier wurde die Gemeinschaft wieder erlebbar. Wir haben mit einer Schnitzeljagd, Familienolympiade und vielen weiteren Programmpunkten Freizeit gelebt. Haben Andachten gehört und jeder hat mit angepackt. In der Küche, Freizeitgestaltung, ...

Und mit dieser Gemeinschaft auch der Heilige Geist. Er wurde nicht begraben unter den Steinen unseres Freizeitheimes.

"Glauben in den Herzen der Kinder und Jugendlichen lebendig machen und ihr Leben verändern".

Dies war und ist und bleibt unser Leitsatz, unser Motiv. Und wenn ich an diese Familienfreizeit denke, denke ich an einen kleinen Jungen, der sich erst sehr schwer tat, sich in die Gemeinschaft einzufügen und bei vielen aneckte, weil er unsicher war.

Und es dauerte einen weiteren Tag, nur einen Tag, da war dieser Junge in diese Gemeinschaft aufgenommen und akzeptiert wie er ist. Und vielleicht auch schon etwas verändert...

Kommt uns diese Geschichte nicht bekannt vor?

Jesus lebt weiter, auch wenn er in den Himmel aufgefahren ist, nicht mehr sichtbar und doch ist er da. Er lebt auch durch uns weiter. Können wir uns da abkehren, wenn wir doch wissen, aus all den guten Erfahrungen, wie richtig es ist?

Amen

Der Kirchenkreis hat Bülkau gekauft…

… und hat weiterhin vor, das Haus mit Kirchensteuergeldern abzureißen. Antworten auf viele Fragen, die in diversen Briefen von Gemeindegliedern, Vereinen und dem Kirchengemeinderat gestellt wurden, gibt es immer noch nicht.

Ein letztes Mal Bülkau besuchen…

Wir möchten allen, die noch einmal ein letztes Mal nach Bülkau fahren wollen,

am 26.5. von 14 – 17 Uhr

die Möglichkeit geben. Bitte gebt uns eine kurze Rückmeldung, mit wie vielen Personen ihr ggf. kommt, damit wir für alle genug Kaffee und Kuchen haben😉. Meldet euch bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wie geht es weiter …

Was bleibt von der EJE noch über, wenn es das Freizeitheim nicht mehr gibt?

Eine ganze Menge:

  • engagierte, qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter, die hier und heute einen Kindertag organisieren
  • ein Verein, der als eigenständiges Organ unabhängig vom Kirchenkreis aktiv sein kann, immer noch mit der Kirchengemeinde kooperieren will und sich stark mit der EJE identifiziert
  • eine Dorfgemeinde, die sich wünscht, dass es für die Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde ein Freizeitangebot gibt

Aus diesem Grunde wollen wir Aktivitäten (wie z. B. Ausfahrten) für die Kinder und Jugendlichen vor Ort anbieten. Wir wollen künftig gern mit der Kirchengemeinde Freizeiten anbieten, werden hierfür aber zunächst ein Schutz- und Freizeitkonzept erarbeiten.

Spenden an den Verein

Für solche Aktivitäten würde der Verein gern die gesammelten Spenden verwenden.

Der Verein wird nach dem Kindertag (ab dem 4.5.) mit den Rückzahlungen der Spenden beginnen, die ausschließlich für den Erhalt des Freizeitheimes gedacht waren. Dafür bitten wir um eine kurze Rückmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Vielen Dank für die zahlreiche Unterstützung

Der Vorstand

   

Unsere Bankverbindung

Freizeitheim Bülkau-Aue e.V.
Sparkasse Stade-Altes Land
IBAN-Nummer: DE41 2415 1005 1210 2361 03.

   

Unsere neue Homepage

An dieser Stelle entsteht die neue Internetseite des Vereins Freizeitheim Bülkau-Aue e.V.
Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.
Bitte habt Verständniss wenn am Anfang noch nicht alles reinbungslos funktioniert.
Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung.

Für Fragen, Kommentare, Anregungen und Kritik sind wir offen.

Lasst uns gemeinsam etwas bewegen und das Freizeitheim erhalten!
Euer Webadmin

   

Kontakt

Schreibe uns
Für Fragen, Kommentare, Anregungen und Kritik sind wir offen.
   
© Freizeitheim Bükau-Aue e.V.